27.03.2018

Deutsche Meisterschaft Bogenschiessen

Am ersten Märzwochenende fand in Solingen die Deutsche Meisterschaft (DM) im Bogenschiessen statt. Dies war der Höhepunkt und Abschluss der Hallensaison.

Der besondere Reiz der DM liegt darin, dass eine große Teilnehmerzahl der deutschen Bogensportler-Familie zusammenkommt. Frauen, Männer, Nachwuchs und Senioren gaben sich in Solingen ein Stelldichein, dabei begegneten sich Spitzenathleten und Amateure. 

Der BSV Ledden/Ledde war mit einer Teilnehmerin vertreten. Ina Hitzmann hatte sich in der Klasse "Damen Bankbogen" qualifiziert und erreichte im nationalen Wettkampf mit 492 Ringen einen hervorragenden 8. Platz. 

Auch Nachwuchstalent Leon Zemella vom BSV Leeden/Ledde konnte sich freuen. Er erreichte  den 2. Platz bei der Sportlerwahl 2017 und bedankt sich recht herzlich bei allen Lesern der Westfälischen Nachrichten, die ihn so zahlreich mit ihren Stimmen unterstützt haben.

Die Bogensportabteilung des BSV Leeden/Ledde bereitet sich nun auf die Aussensaison 2018 vor. Ab Anfang April wird im Freien für die bevorstehende Kreismeisterschaft trainiert.

Interessierte sind gerne zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Trainiert wird in der Außensaison dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr auf dem Bogensportplatz (alter Sportplatz) in Ledde. Das notwendige Equipment ist vorhanden.

05.02.2018

Bogenschießen: Leon Zemella verteidigt Titel

Gut geschossen: ina hitzmann, leon zemella, mieke müller-muthreich und trainer josef neyer (von links) waren in dortmund erfolgreich.

Gut geschossen: Ina Hitzmann, Leon Zemella, Mieke Müller-Muthreich und Trainer Josef Neyer (von links) waren in Dortmund erfolgreich. Foto: Tanja Zemella

Insgesamt 347 Bogenschützen traten am letzten Januarwochenende bei der Hallen-Landesmeisterschaft in Dortmund in 24 verschiedenen Klassen gegeneinander an, um die Besten unter sich zu ermitteln. Drei Schützen des BSV Leeden/Ledde hatten sich auf der Bezirksmeisterschaft für dieses Turnier qualifiziert.

Leon Zemella trat in der Klasse "Schüler B" gegen 15 Konkurrenten an und verteidigte seinen Titel souverän mit 547 Ringen und einem satten Vorsprung von 37 Ringen zum Zweitplatzierten. Ina Hitzmann ("Damen Blankbogen") erreichte mit einem hervorragenden Ergebnis von 494 Ringen Platz drei. Nur vier Ringe trennten sie von der Silbermedaille. Mieke Müller-Muthreich behauptete sich in der Juniorinnen-Klasse trotz Abiturstress und heruntergefahrenem Training mit einem super Ergebnis von 496 Ringen auf Platz acht.

Trainer Josef Neyer war sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen und bereitet die Schützen bereits auf die nächste Meisterschaft vor. Ina und Mieke warten gespannt auf die Qualifikationszahlen zur Deutschen Meisterschaft. Diese findet vom 2. bis 4. März in Solingen statt.

Die BSV-Bogenschützen trainieren dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Tecklenburg-Ledde. Bogensport-Interessierte sind immer willkommen, die Ausrüstung für Einsteiger ist vorhanden.

29.01.2018 LEON ZEMELLA ZUR WAHL "SPORTLER DES JAHRES" NOMINIERT

Ein weiterer großartiger Erfolg der Bogensportabteilung des BSV. Leon Zemella hat in den letzten Jahren serienweise hervorragende Leistungen bei Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften im Bogenschießen erbracht. Dieses wurde jetzt von den "Westfälischen Nachrichten" mit der Nominierung zur Wahr des "Sportler des Jahres" gewürdigt. Der BSV freut sich mit Leon über diese große Ehre und ruft seine Mitglieder auf, ihn bei der Wahl zu unterstützen. Stimmzettel zu Wahl werden regelmäßig in der "WN" veröffentlicht, online kann man auch hier

http://www.wn.de/sportlerwahl-lengerich

abstimmen. Wir drücken Leon die Daumen und wünschen weiter hin viel Spaß beim Training und viel Erfolg in den Wettkämpfen.

Zwei Landesmeister-Titel für die Bogenschützen

Westfälische Nachrichten
01.02.2017, Tecklenburg

Mit zwei Titeln kehrten die Bogenschützen des BSV Leeden/Ledde e.V. von den Landesmeisterschaften des Westfälischen Schützenbundes im Landesleistungszentrum in Dortmund zurück. Von Freitag bis Sonntag traten in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen die besten Schützen aus NRW an.

Am vergangenen Wochenende war es soweit. Die Landesmeisterschaft im Bogenschießen des Westfälischen Schützenbundes wurde im Landesleistungszentrum in Dortmund ausgetragen. Von Freitag bis Sonntag traten in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen die besten Schützen aus NRW an und kämpften um die begehrten Medaillenplätze und den Landesmeistertitel. Diesen Titel tragen nun Leon Zemella und Ina Hitzmann vom BSV Leeden/Ledde e.V.

Leon Zemella wurde bereits zum dritten Mal in Folge Landesmeister. Er trat in der Klasse Schüler B gegen 17 Mitstreiter an und holte sich mit einem Vorsprung von 51 Ringen die Goldmedaille. Ina Hitzmann schaffte es in der Damen-Blankbogen-Klasse, ihre Konkurrentinnen zu überholen und errang ebenfalls den Landesmeistertitel. Kevin Zemella, der sich in der Klasse Schüler C für die Teilnahme qualifiziert hatte, erreichte Platz sechs. Mieke Müller-Muthreich freute sich in der Klasse Jugend/weiblich über einen guten achten Platz. Trainer Josef Neyer, der seine Schützlinge wie immer tatkräftig bei den Turnieren unterstützt hat, ist mit diesen Leistungen überaus zufrieden. Für Mieke und Ina heißt es nun abwarten, welche Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft festgelegt werden.

Wer Interesse hat, einmal selbst den Bogen in die Hand zu nehmen, ist beim BSV Leeden/Ledde e.V. zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Trainiert wird dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Ledde. Das notwendige Equipment ist vorhanden.

Bogensport: Platin-Medaille für Leon Zemella

Westfälische Nachrichten
13.01.2017, Tecklenburg

In der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums in Ibbenbüren wurde am vergangenen Wochenende das zwölfte internationale Medaillenturnier der Bogenschützen ausgetragen. Sehr erfolgreich schnitten dabei die Schützen des BSV Leeden/Ledde e.V. ab.

In der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums in Ibbenbüren wurde das zwölfte internationale Medaillenturnier der Bogenschützen ausgetragen. Bei diesem Turnier bekamen nicht nur die besten Schützen eine Medaille, sondern die individuelle Leistung jedes Schützen wurde belohnt. Vorab festgelegte Ringzahlen entschieden darüber, ob man eine Bronze-, Silber-, Gold- oder Platin-Medaille bekam.

Für dieses Turnier hatten sich sechs Schützen des BSV Leede/Ledde e.V. angemeldet. Leon Zemella zeigte sich in Hochform und bekam für seine Leistung von 540 Ringen eine Platinmedaille. Von 154 Teilnehmern erhielten insgesamt nur fünf Akteure eine Platinmedaille. Uwe Portheine und Mieke Müller-Muthreich erreichten eine Silbermedaille, während auf Kevin Zemella, Fay Klang und Ina Hitzmann jeweils eine Bronzemedaille entfiel.

Die BSV-Schützen werden sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Sie trainieren weiter für die Landesmeisterschaft des Westfälischen Schützenbundes. Diese findet vom 27. bis 29. Januar in Dortmund statt. Qualifiziert haben sich Leon und Kevin Zemella, Mieke Müller-Muthreich und Ina Hitzmann. Trainer Josef Neyer unterstützt seine Schützlinge hierbei tatkräftig.

Der BSV Leeden/Ledde e.V. lädt Interessierte zu einem kostenlosen Probetraining ein. Trainiert wird dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr, bis Ende März in der Sporthalle der Grundschule Ledde, ab Anfang April auf der Bogensportanlage Ledde. Das notwendige Equipment ist vorhanden.

Drei Titel für den BSV Leeden/ Ledde e.V.

Westfälische Nachrichten
02.11.2016, Tecklenburg

Gerade hat die Hallensaison für die Bogensportler begonnen, da wurden mit den Kreismeisterschaften in Burgsteinfurt die ersten Titelkämpfe bestritten. Der BSV Leeden/Ledde e.V. präsentierte sich mit acht Schützen und legte hervorragende Ergebnisse vor.

Bei den Jüngsten in der Schülerklasse C errang Kevin Zemella mit deutlichem Vorsprung zum Zweitplatzierten den ersten Platz und wurde Kreismeister. Leon Zemella, der mittlerweile in der Schülerklasse B sein Können unter Beweis stellt, wurde ebenfalls Kreismeister.

In der Klasse Damen/Blankbogen schoss sich Ina Hitzman souverän auf den ersten Platz. Mieke Müller-Muthreich, die bereits einige Tage zuvor beim Vorschießtermin ihr Ergebnis festlegte, errang nach Auswertung aller Schießzahlen den zweiten Platz und wurde Vize-Kreismeisterin in der Klasse Jugend/weiblich.

Uwe Portheine und Hermann Kemken erreichten in der Herren Masterklasse keinen Medaillenplatz, sind mit ihren Ergebnissen aber zufrieden. Zum ersten Mal durften Lasse Haunert und Elia Hecht Turnierluft schnuppern. Die „Neulinge“ des BSV trainieren erst seit Sommer diesen Jahres. Sie traten in der Schülerklasse A an und konnten mit ihren Gegnern gut mithalten.

Trainer Josef Neyer ist zufrieden mit den Leistungen seiner Schützen und bereitet sie nun auf die Bezirksmeisterschaft in Ibbenbüren am 4. Dezember vor.

Der BSV Leeden/Ledde e.V. freut sich immer über neue Schützen und lädt alle Interessierten zu einem kostenlosen Probetraining ein. Trainiert wird dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Ledde. Das notwendige Equipment ist vorhanden.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in den Sommerferien

Die Geschäftsstelle des BSV ist vom 25.07.-15.08.16 wegen Urlaub geschlossen, der AKTIV & FIT Studiobetrieb ist hiervon nicht betroffen!

Zwei Titel für BSV-Bogenschützen

Westfälische Nachrichten
04.07.2016, Tecklenburg

Mit zwei Medaillen sind die Bogenschützen von den Landesmeisterschaften in Bochum-Langendreer zurückgekehrt – einer goldenen und einer silbernen. Ein Grund zur Freude – und zur Einladung zum Probetraining für weitere Interessenten.

In Bochum-Langendreer wurden die Landesmeisterschaften im Freien des Westfälischen Schützenbundes ausgetragen. Die qualifizierten Bogenschützen aus NRW in den Klassen Schüler, Jugend, Junioren und Blankbogen haben dort jeweils die Besten unter sich ermittelt. Dabei zeigten die Schützen des BSV Leeden/Ledde e.V. hervorragende Leistungen, vorbereitet und betreut durch Trainer Josef Neyer.

In der Klasse Schüler C erzielte Leon Zemella mit einer persönlichen Bestleistung von 637 Ringen und sagenhaften 50 Ringen Vorsprung zum Zweitplatzierten den Landesmeistertitel und bekam dafür die Goldmedaille. In der Jugend-Klasse schoss Mieke Müller-Muthreich mit 534 Ringen ebenfalls eine persönliche Bestleistung und wurde Vize-Landesmeisterin.

Seit Juni sind Leon Zemella und Mieke Müller-Muthreich Mitglieder im Bogensportkader Münsterland. In diesem Kader trainieren die talentiertesten Nachwuchssportler aus 22 Vereinen des Bezirkes 1 (von sechs Bezirken). Kevin Zemella, der erst seit kurzem den Bogensport für sich entdeckt hat und einer der jüngsten in der Klasse Schüler C war, freute sich über Platz neun. Zwar bekam er keine Medaille, aber allein die Tatsache, sich qualifiziert zu haben, freute ihn.

Mieke Müller-Muthreich erhielt eine Silbermedaille als Belohnung für ihr tolles Ergebnis. Sie ist nun gespannt auf die Limitzahlen, die darüber entscheiden, ob sie sich für die Deutsche Meisterschaft im August in München qualifiziert hat. Ina Hitzmann belegte bei den Blankbogen-Schützen den fünften Platz.

Die Bogensport Abteilung des BSV Leeden/Ledde e.V. freut sich über neue Schützen – und lädt zu einem kostenlosen Probetraining ein. Trainiert wird im Sommer jeweils dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr auf dem Bogensportgelände (alter Sportplatz) an der Schulstraße in Ledde.

Bogenschießen Bezirksmeisterschaft: BSV Leeden/Ledde erzielt vier Medaillen

Westfälische Nachrichten
02.06.2016, Tecklenburg

Am vergangenen Sonntag wurde die Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen in Bocholt ausgetragen. 142 Schützen stellten bei wechselhaftem Wetter ihr Können unter Beweis. Auch der BSV Leeden/Ledde e.V. ist mit sechs Schützen an den Start gegangen.

Leon Zemella errang in der Klasse Schüler C die Goldmedaille. Kevin Zemella gewann in der gleichen Klasse mit Bronze seine erste Medaille. In der Jugendklasse weiblich verfehlte Mieke Müller-Muthreich nur knapp die Goldmedaille und landete auf Platz zwei. Ina Hitzmann startete in der Klasse Blankbogen Damen und durfte sich über Silber freuen. Uwe Portheine und Hermann Kemkem, die beide in der Herren-Master-Klasse dabei waren, plazierten sich im Mittelfeld der Rangliste.

Alle Schützen sowie Trainer Josef Neyer waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden und fiebern nun der Veröffentlichung der Limitzahlen entgegen, die über eine Teilnahme an der Landesmeisterschaft entscheiden.

Wer selbst einmal den Bogen in die Hand nehmen möchte, ist zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Trainiert wird im Sommer dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr auf dem Bogensportgelände (alter Sportplatz) in Ledde. Das notwendige Equipment ist vorhanden.